Homescouting

Liebe Eltern, Liebe Teilnehmende

Alle Pfadiaktivitäten bis 30.4.20 eingestellt

Die Situation im Zusammenhang mit COVID-19 (Coronavirus) hat sich in der Schweiz weiter zugespitzt. Der Bundesrat hat heute Freitag, 13. März empfohlen, alle Schulen und Universitäten zu schliessen.

Kein Pfadi Schnuppertag, 14. März 2020

Der Pfaditag sowie alle anderen Aktivitäten der Pfadi in der gesamten Schweiz bis am 30.4.20 sind abgesagt.

Mit zwei CH*-Neuheiten ins Jahr 2020

1. Neuheit: Broschüre

Erstmals wurde eine Borschüre für Aktive und Interessierte mit viel Fleiss und Aufwand erarbeitet. Darin lernst du, wie der CH* organisiert ist und vor allem, wie wichtige Entscheidungen getroffen werden.

Über uns: 

Die Abteilung Maya ist eine von fünf Abteilungen der Pfadi Schwyzerstärn. Wir bestehen aus der Meute Boa/Bagheera für 6- bis 10 –Jährige (Wölfe) und dem 8./13. Zug für 10- bis 16-Jährige (Pfädis). Wir sind eine gemischte Pfadi, d.h., bei uns gibt es keine geschlechtergetrennte Gruppen. 

Wir sind fast jeden Samstag (meist von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr) hauptsächlich in der Länggasse und in Ostermundigen unterwegs. In den Schulferien finden jeweils keine Aktivitäten statt.

Die Höhepunkte des Jahres sind unsere Lager;

Das Pfi-La (Pfingstlager) von Samstag bis Pfingstmontag:
In dieses Lager gehen die Kleinen und die Grossen meistens zusammen, wobei die Grossen in Zelten und die Kleinen auf dem Bauernhof übernachten.

Das So-La (Sommerlager) meistens die erste oder zweite Woche in den Sommerferien:
Dieses Lager verbringen die Wölfe und Pfädis getrennt. Die Pfädis zelten wiederum, die Wölfe sind meist in einem Pfadiheim.

Das Chlouseweekend:
Ein Wochenende um den Samichlous-Tag herum. Alle gemeinsam übernachten wir in einem Pfadiheim und feiern mit dem Samichlous.

Neuste Fotos