Das Auslandlager war ein voller Erfolg!

Zirpende Grillen, rauschendes Meer, fliessender Schweiss und umwerfende Erlebnisse – das Auslandlager ist unvergesslich, doch leider schon zu Ende! Wer aber noch etwas in Erinnerungen schwelgen möchte, der findet viele Fotos und Erzählungen aus dem Lager auf auslandlager.ch!

Schwyzerstärn an der Gasballon-WM, 28.-30.09.

Kaum ist das wunderbar herrliche AuLa zu Ende, stürzt sich der Schwyzerstärn in ein nächstes grosses Projekt! Als nächstes steht nämlich eine aufregende Corps-Aktivität am Samstag, 29. September, und ein Pio-Weekend vom 28. bis 30. September an.

Das Auslandlager hat angefangen!

Die Cars sind unterwegs nach Kroatien und wir freuen uns wahnsinnig auf alle, die in den nächsten 3 Wochen mit uns ein super Auslandlager bei Sonne und Meer erleben dürfen. Infos, Updates und weiteres erfahrt ihr auf auslandlager.ch oder auf Instagram.

Bärus Filmarchiv

Auch früher wurden in der Pfadi Filme gedreht.

Unser Archivar Bäru hat nun einige davon digitalisiert und so ins neue Zeitalter gebracht! Wenn du wissen willst, was zwischen 1945 und jetzt alles passiert ist, so schaue doch in Bärus Filmarchiv vorbei.

Über uns: 

Wer sind wir?

Die Abteilung Sparta besteht aus der Wolfsmeute Hathi Kiti Tiki und dem 6./7. Zug. Zusammen sind dies um die 40 Kinder und ca. 8–10 LeiterInnen. Die Meute Hathi bilden die Wolfsstufe, welcher Kinder von 7 – 11 Jahren angehören. Die Pfaderstufe, der 6./7. Zug bietet den 11–15 Jährigen ein Programm.
Wir sind vorallem in den Quartieren Kirchenfeld / Elfenau / Schosshalde zu Hause, doch auch Kinder aus anderen Quartieren sind herzlich willkommen.

 

Was machen wir?

Wir bieten jeden Samstag während der Schulzeit ein Nachmittagsprogramm, meistens von 14 bis 17 Uhr. Zudem bieten wir im Sommer ein zweiwöchiges Lager an, dazu kommen Ausbildungslager im Frühling und das bekannte Lager über Pfingsten (PfiLa).
Ein zentrales Element der Aktivitäten ist das Gemeinschaftserlebnis unter gleichaltrigen Freunden mit gegenseitigem Respekt und Vertrauen. Fernab von Fernseher und Schulstress ermöglicht die Pfadi eine nachhaltige Entdeckung der Natur und ihrer Schönheit. Innerhalb der vorhandenen Freiräume lernen die heranwachsenden Jugendlichen Verantwortung zu übernehmen und Abenteuer zu bestehen, wodurch sie Selbstvertrauen und Anerkennung gewinnen. Dazu gehören beispielsweise Spiel und Sport, kreative Aufgaben, der Bau eines Flosses, Übernachtungen in einer Höhle, regelmässige Lager oder das Eintauchen in eine Fantasiewelt.

 

Kann ich mitmachen?

Du kannst sehr gerne vorbeischauen, du gehst überhaupt keine Verpflichtungen ein wenn du einen Nachmittag mit uns verbringen willst. Schaue auf unserer Website unter "Kastenzettel" nach, wo wir uns treffen und komm vorbei!

 

Falls du weitere Fragen hast melde dich ungeniert bei uns per Kontaktformular.

Neuste Fotos